Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Um das „Altiplano 900P“-Erlebnis perfekt genießen zu können, installieren Sie bitte die neuste Version Ihres Browsers. Update vornehmen

Bitte drehen Sie Ihr Tablet,
  • um das 900P-Erlebnis zu genießen
WIRD GELADEN
  • Die Verschmelzung von Gehäuse und Uhrwerk
  • Die Endbearbeitung der 145 Teile
  • Das Montieren der Brücken auf der Zifferblattseite
  • Dezentrierte Stunden- und Minutenanzeige

PIAGET PUR IN 3,65 MM

Es ist weder ein reines Handaufzugswerk, noch ein wirkliches Gehäuse, es ist beides zugleich – die neue Altiplano 38 mm 900P, die flachste mechanische Uhr der Welt. Um ihre Rekord-Flachheit von nur 3,65 mm zu erzielen, wurden Uhrwerk und Gehäuse miteinander verschmolzen und als untrennbare Einheit konzipiert.

Bitte stellen Sie bei Ihrem Computer den Ton an, um in den vollen Genuss des Erlebnisses zu kommen

Runterscrollen

Überliefertes Erbe

Die Altiplano 900P ist das krönende Ergebnis von nahezu einem halben Jahrhundert Erfahrung und unangefochtener Spitzenstellung auf dem Gebiet ultraflacher Horlogerie.

  • 1874

    Die erste Piaget-Werkstatt  

    Georges Edouard Piaget schuf in La Côte-aux-Fées die ersten Grundlagen für ein unvergleichliches Markenzeichen in der Welt des Luxus und der Haute Horlogerie.  

  • 1943

    Der Aufstieg der Marke Piaget  

    Von nun an produzierte und vertrieb die Manufaktur in La Côte-aux-Fées nicht mehr nur Werke, sondern eigene Marken-Uhren, deren ästhetische Perfektion ebenso hervorstach, wie ihre technische.

  • 1957

    9P: das erste ultraflache Uhrwerk mit Handaufzug  

    • Die Altiplano 900P verbindet zukunftsweisende Spitzentechnologie mit einem kleinen Verweis auf die Firmengeschichte. In ihrem Namen steckt nämlich „9P“, die Bezeichnung des ersten ultraflachen Piaget Kalibers mit Handaufzug, das 1957 mit seiner Höhe von nur 2 mm Furore machte und das Schicksal der Manufaktur als Spezialist für extrem flache Uhren besiegelte.  

  • 1960

    12P: das erste ultraflache Uhrwerk mit Handaufzug  

    • Bereits 1960 erzielte sie ihren ersten Weltrekord mit dem nur 2,3 mm hohen Kaliber 12 P, dem flachsten mechanisches Uhrwerk aller Zeiten. Ihm folgte in den Jahren darauf eine ganze Flut neuer Flachheitsrekorde für mechanische Uhrwerke mit Hand- oder Automatikaufzug, mit oder ohne Komplikationen. Wie etwa das Kaliber 600P, das weltweit flachste Handaufzugswerk mit fliegendem Formtourbillon oder das 1208P, das flachste Automatikwerk seiner Kategorie, um nur einige zu nennen.

  • Heute  

    Ein beeindruckendes Erbe ultraflacher Horlogerie

    • Seither dokumentieren ständig neue Spitzenleistungen die absolute Vorrangstellung ultraflacher Horlogerie im Hause Piaget. 25 der insgesamt 37 von der Manufaktur herausgebrachten Kaliber sind ultraflach, 14 von ihnen stellten diesbezüglich neue Rekorde auf und wurden in die permanente Kollektion aufgenommen.

    • Der Erfolg dieser Doppelstrategie beweist sich darin, dass alle 25 ultraflachen Uhrwerke der Manufaktur seit ihrem Erscheinen weiterproduziert werden. Das 430P ist dank seiner besonderen Robustheit sogar eines der meistgebauten flachen Handaufzugskaliber weltweit.

Savoir-faire  

Zwei integrierte Manufakturen  

  • Das Verschmelzen von Gehäuse und Uhrwerk der Altiplano 38 mm 900P, um die weltweit flachste mechanische Uhr zu schaffen, entspricht der Fusion des traditionellen Savoir-faires der beiden Piaget-Manufakturen, ohne die diese Leistung nicht möglich gewesen wäre.  

  • Plan-les-Ouates  

    Die Manufaktur, in der die Gehäuse gefertigt werden

    Schweiz
  • La Côte-aux-Fées

    Die Manufaktur, in der die Uhrwerke gefertigt werden

    Schweiz

Savoir-faire  

Die Fusion der verschiedenen Berufe

  • In enger Zusammenarbeit entwickelten die Uhrwerksspezialisten aus La Côte-aux-Fées und die Gehäusekonstrukteure aus Plan-les-Ouates drei ganze Jahre lang mit den Piaget-Designern dieses Wunder der Flachheit. Alles hing miteinander zusammen, jede technische Entscheidung wirkte sich zugleich auf die Ästhetik aus – wie auch umgekehrt.

Altiplano 900P

Im Inneren der weltweit flachsten mechanischen Uhr

  • Das Geheimnis der extremen Flachheit dieses Zeitmessers liegt darin, dass sein Gehäuseboden zugleich als Grundplatine des Uhrwerks dient. Sie wurde also mit allen mechanischen Teilen direkt in das Gehäuse eingearbeitet. Eine hochkomplexe Konstruktion, die ein völliges Umkrempeln der herkömmlichen Uhrwerksarchitektur bedingte: Die Brücken wurden sichtbar auf der Zifferblattseite angebracht, was im Übrigen auch einen hübschen optischen Effekt ergibt.

  • Zur Einsparung weiterer kostbarer Millimeter überschreitet das gesamte Werk inklusive Zeigerpassung nicht die Höhe der Unruh. Daher ist die Stunden- und Minutenanzeige dezentriert angeordnet, was auch gut zu den typischen visuellen Merkmalen der Kollektion Altiplano passt.

  • Die totale Sichtbarkeit aller Räderwerke lädt dazu ein, sich näher mit der raffinierten Technik dieses ultraflachen Zeitmessers zu beschäftigen. Aufgrund der extremen räumlichen Beschränkung entwickelte Piaget ein hängendes Federhaus, das an einer einzigen Brücke auf der Zifferblattseite befestigt ist, anstatt wie üblich auch auf der Grundplatine. Eine ausgesprochen ungewöhnliche Bauart, die der Leistungsfähigkeit jedoch keinerlei Abbruch tut: Die Altiplano 38 mm 900P verfügt über eine großzügige Gangreserve von ca. 48 Stunden.

Veredelungen  

Veredelung ohne Kompromisse  

  • Bei Piaget herrscht die Devise, dass die Miniaturisierung von Werkteilen niemals zu Lasten der Funktionstüchtigkeit gehen darf. Ebenso kompromisslos sind die Anforderungen an die Veredelungsqualität. Dies gilt auch für die Altiplano 38 mm 900P. Jedes ihrer 145 Teile, ob sichtbar oder nicht, wurde sorgfältig nach allen Regeln traditioneller Uhrmacherkunst verziert. Dabei erschwerte ihre außergewöhnliche Winzigkeit die stundenlange Handarbeit noch zusätzlich.  

  • Rückervorrichtung

    Das Piaget-„P" auf der Regulatoreinheit rundet diese Haute Horlogerie-Komposition harmonisch ab.  

  • Räder

    Die Räder tragen abwechselnd ein satiniertes Kreismuster oder Sonnenschliff

Piaget

Altiplano 900P

  • Die weltweit flachste mechanische Uhr mit Handaufzug  
  • Manufaktur Piaget
  • Höhe: 3,65 mm
  • Verschmelzung von Werk und Gehäuse  
  • Anzahl der Lagersteine: 20
  • Frequenz: 21.600 Halbschwingungen/Stunde (3Hz)  
  • Veredelungen: kreisförmig satinierter Gehäuseboden, schwarz beschichtete, sonnensatinierte und anglierte Brücken, Räder abwechselnd mit satiniertem Kreismuster und Sonnenschliff, spezifische Regulatoreinheit mit Piaget-Signatur „P“
  • Funktionen: Dezentrierte Stunden- und Minutenanzeige bei 10 Uhr

Die Serie

Die Altiplano 900P-Modelle

Das puristisch reduzierte, moderne Äußere der Piaget-Linie Altiplano 900P mit ihren dezentrierten Zifferblättern sowie abwechselnd einfachen und doppelten Stundenindexen ist die zeitgemäße Interpretation unvergänglicher Klassiker.

Die Geschichte der 900P teilen  

die Kunst des unendlich Flachen  

Die Kollektion Altiplano  

Nicht weniger als zwölf verschiedene ultraflache Kaliber werden von der puristischen Optik der Kollektion Altiplano perfekt zur Geltung gebracht. Charakteristisch für die zahlreichen eleganten Modelle sind runde Gehäuse aus Gold und schlichte Zifferblätter mit feinen Stabindexen.

Facebook Twitter Google Pinterest

(default title)