360box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upCircumferenceclosecredit-cardsellipsisfacebookfiltersgeolocationgoheartHeightinstagramjewelryLinkedinmagnifying-glassmailmenuminuspdfphonepluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagSpeakerstorestwitteruserwatchesWechatweiboWidthYoukuyoutube
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ähnliche Kreationen

1979: Lancierung der Luxus Automatikuhr für Damen Piaget Polo

Die Luxus Automatikuhr Piaget Polo wurde als erstes Modell mit dem neuen intern konzipierten, entwickelten und gefertigten Kaliber 880P ausgestattet. Neben dem Flyback-Chronographen bietet das hauseigene Uhrwerk eine Anzeige der Stunden, Minuten, kleinen Sekunde bei 6 Uhr, des Datums bei 12 Uhr und einer zweiten Zeitzone.

Luxus Automatikuhr: Mehr Informationen

Mit der Piaget Polo erfindet die Marke nicht nur eine Luxus Automatikuhr für Sie und Ihn, die den Geschmack der Zeit trifft, sie zeigt auch eine neue Art, Gold zu tragen – raffiniert und lässig zugleich. Die Piaget Polo überrascht und gefällt. Seit den 80er-Jahren knüpfte das Uhrenhaus unter dem Antrieb von Yves G. Piaget eine enge Verbindung zum Polosport.

Luxus Automatikuhr Piaget Polo – der Inbegriff des sportliches Schicks

Die Damenkomplikationsuhr Piaget Polo verbindet den Glanz des Goldes mit der Lässigkeit von Leder oder Satin. Sie lässt sich in ihren verschiedenen Varianten als Luxus Automatikuhr oder Chronographenuhr zu jedem Anlass tragen. In ihrem Herzen schlagen verschiedene Piaget-Uhrwerke: das Quarzwerk 690P, das Automatikuhrwerk 800P mit kleiner Sekunde und Datum oder das Chronographenwerk 880P.

Haute Horlogerie und Luxus Automatikuhr Piaget Polo

Das Gehäuse dieser Piaget Polo Luxus Automatikuhr zeichnet sich durch eine komplexe Architektur aus. Seine fünf Elemente bieten ein außergewöhnliches Wechselspiel aus polierten und satinierten Flächen. Insbesondere die Lünette verlangt großes Fingerspitzengefühl, da die von Hand bearbeiteten Flächen abwechselnd behandelt und geschützt werden müssen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest

(default title)