box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upclosecredit-cardsfacebookgeolocationgogoogle-plusheartinstagrammagnifying-glassmailmenuminusphonepinterestpluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagtwitteruserweiboyoutube
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Suche

Ihre Suche: luxuriöse Chronoraphenuhren

Entdecken Sie die Manufaktur Piaget: luxuriöse Chronoraphenuhren
Ähnliche Kreationen

Piaget Polo – Luxuriöse Chronoraphenuhren

Die Ende der 70er-Jahre entstandenen luxuriösen Chronoraphenuhren Piaget Polo sind typisch für eine Zeit, als neue ästhetische Maßstäbe gesetzt wurden. Die Grenzen der Eleganz brachen auf, es entstand der sportliche Schick und Piaget bot eine neue Art, mit der Zeit umzugehen. Ob extravagant auf der 5th Avenue in New York, am Arm berühmter Polospieler oder glamourös am Handgelenk der faszinierten Ursula Andress in Palm Beach – die Piaget Polo überrascht und gefällt.

Luxuriöse Chronoraphenuhren: Mehr Informationen

Unter den wenigen manufakturgefertigten Chronographen zeichnen sich diese luxuriösen Chronoraphenuhren durch eine 24-Stundenanzeige bei 9 Uhr aus, die gekonnt den typischen Stundenzähler ersetzt. Mit zwei Federhäusern und einer Schraubenunruh verfügt das Automatikwerk über eine Gangreserve von 52 Stunden bei laufendem Chronographen.

Luxuriöse Chronoraphenuhren Piaget Polo – der Inbegriff des sportliches Schicks

Die Damenkomplikationsuhr Piaget Polo verbindet den Glanz des Goldes mit der Lässigkeit von Leder oder Satin. Sie lässt sich in ihren verschiedenen Varianten als luxuriöse Chronoraphenuhren zu jedem Anlass tragen. In ihrem Herzen schlagen verschiedene Piaget-Uhrwerke: das Quarzwerk 690P, das Automatikuhrwerk 800P mit kleiner Sekunde und Datum oder das Chronographenwerk 880P.

Haute Horlogerie und Diamant Chronographenuhr Piaget Polo

Das Gehäuse der Piaget Polo luxuriösen Chronoraphenuhren zeichnet sich durch eine komplexe Architektur aus. Seine fünf Elemente bieten ein außergewöhnliches Wechselspiel aus polierten und satinierten Flächen. Insbesondere die Lünette verlangt großes Fingerspitzengefühl, da die von Hand bearbeiteten Flächen abwechselnd behandelt und geschützt werden müssen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest

(default title)