box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upclosecredit-cardsfacebookgeolocationgogoogle-plusheartinstagrammagnifying-glassmailmenuminusphonepinterestpluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagtwitteruserweiboyoutube
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Suche

Ihre Suche: feinste Schmuckuhren

Entdecken Sie die Manufaktur Piaget: feinste Schmuckuhren
Ähnliche Kreationen

Feinste Schmuckuhren von Piaget

Die Herrenuhr Piaget Emperador in ihrem ausgefeilten Wechselspiel von Geraden und Kurven wurde einem Bestseller aus dem Jahr 1957 nachempfunden. Das Piaget-Wappen bei 12 Uhr erinnert an das ursprüngliche Zifferblatt dieser feinsten Schmuckuhren. Die Sonnenguillochierung und die applizierten rotgoldenen Indexe bilden eine elegante Basis für die Anzeige der Stunden, Minuten, kleinen Sekunde und der Gangreserve.

Feinste Schmuckuhren: Mehr Informationen

Die Automatikuhrenkollektion Piaget Emperador birgt die raffiniertesten Uhrwerke der Manufaktur Piaget. Sie umfasst die feinsten Schmuckuhren mit dem flachsten Formtourbillon der Welt Kaliber 500P sowie andere Modelle mit insgesamt sechs verschiedenen Uhrwerken.

Feinsten Schmuckuhren von Piaget - ein Markenzeichen der Schweizer Manufaktur

2003 stellte Piaget einmal mehr sein uhrmacherisches Talent unter Beweis. Die Manufaktur stellte ihre ersten eigenen feinsten Schmuckuhren mit einem Uhrwerk von nur 3,5 mm Höhe her. Auch dieses Uhrwerk war weltweit das flachste seiner Art und unterstützte den Ruf der Marke als Spezialist für die extreme Flachheit. Aus ästhetischen Gründen wählte Piaget ein fliegendes Tourbillon.

Feinsten Schmuckuhren Piaget Emperador: Können und Kühnheit

Für die feinsten Schmuckuhren Emperador entwickelte Piaget ein neues Zifferblatt: ein klassisches Tourbillon in Weiß- oder Rotgold mit den arabischen Ziffern 3 und 9 als goldene Appliken, die Piaget immer wieder auf neue Weise interpretiert. Die Proportionen sind sorgfältig durchdacht, um eine Harmonie zwischen dem Gehäuse, der Tourbillonöffnung und dem Zifferblatt mit guillochiertem Zentrum herzustellen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest

(default title)