Gebrauchsanweisungen

Gebrauchsanweisung für eine Piaget-Luxusuhr

Piaget bietet Ihnen die Möglichkeit, Gebrauchsanweisungen online einzusehen. Die folgende Liste ist nicht vollständig, da viele historische Modelle existieren.

Sollte die Gebrauchsanweisung für Ihre Uhr nicht zur Verfügung stehen, kontaktieren Sie uns über die Rubrik „Kontakt“ auf unserer Internetseite oder wenden Sie sich an eine Piaget-Boutique oder an Ihren Piaget-Händler.

Die Gebrauchsanweisungen werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und gelten nicht unbedingt für Ihre Uhr. Piaget ist in dieser Beziehung nicht haftbar.

Mechanisches Uhrwerk

Das mechanische Uhrwerk Ihrer Piaget-Uhr wurde vollständig in der Manufaktur Piaget entwickelt und gefertigt. Jedes Einzelteil wurde von Meisterhand montiert und sorgfältig kontrolliert, um die optimale Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit Ihres Uhrwerks zu garantieren.

Eigenschaften:
- Mechanisch – mit Hand- oder Automatik-Aufzug
- Frequenz: 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
- Gangreserve: 40 Stunden

Oberflächenveredelung:
- Kreisförmige Genfer Streifen
- Perlierte Werkplatte
- Anglierte und gestreckte Brücken
- Gebläute Schrauben

Mechanisches Uhrwerk

Aufziehen des Werks

Das Aufziehen eines mechanischen Uhrwerks

Bei Uhren mit Handaufzug:
Zum Aufziehen die Krone in Position 0 bis zum Anschlag nach vorne drehen (etwa 40 Stunden Autonomie).

Bei Uhren mit Automatik-Aufzug:
Wenn die Uhr getragen wird, zieht sich das Uhrwerk automatisch durch die Bewegung des Handgelenks auf. Wenn die Uhr seit über 40 Stunden nicht getragen wurde, ziehen Sie sie in Position 0 von Hand auf (etwa 10 Umdrehungen reichen, um den Mechanismus wieder in Bewegung zu setzen).

Gangreserve-Anzeige:
Bestimmte Modelle sind mit einer Gangreserve-Anzeige auf dem Zifferblatt ausgestattet. Sie zeigt an, wie viele Stunden die Uhr noch funktioniert, ohne aufgezogen (bei Handaufzug) oder getragen (bei Automatik-Aufzug) zu werden.

Uhr ohne Datumsanzeige

Einstellung der Uhrzeit:
Ziehen Sie die Krone in Position 1 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um die Zeiger in die richtige Stellung zu bringen. Für eine genaue Einstellung muss der Zeiger zuletzt im Uhrzeigersinn gedreht werden.

Nach jedem Eingriff die Krone in Position 0 zurück drücken.

Einstellung der Uhrzeit bei einer Piaget-Luxusuhr

Uhr mit Datumsanzeige

Einstellung des Datums bei einer Piaget-Luxusuhr

Einstellung der Uhrzeit:
Ziehen Sie die Krone in Position 2 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um die Zeiger in die richtige Stellung zu bringen. Für eine genaue Einstellung muss der Zeiger zuletzt im Uhrzeigersinn gedreht werden.

Nach jedem Eingriff die Krone in Position 0 zurück drücken.

Einstellung des Datums:
Ziehen Sie die Krone in Position 1 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um das richtige Datum einzustellen. Die Datumseinstellung darf keinesfalls zwischen 21 Uhr und 3 Uhr morgens vorgenommen werden.

Wasserdichtigkeit

Abgesehen von den Haute-Joaillerie-Uhren und antiken Modellen sind Piaget-Uhren bis mindestens 30 Meter wasserdicht.

Die Wasserdichtigkeit einer Uhr bewahrt ihr Inneres vor Beschädigungen durch Staub oder Wasser. Piaget gewährt eine Garantie von zwei Jahren auf die Wasserdichtigkeit von wasserdichten Uhren, vorbehaltlich der in den Bedingungen aufgeführten Garantieausschlüsse.

Die nicht wasserdichten Haute-Joaillerie- und antiken Uhrenmodelle halten dennoch Wasserspritzern und Staub stand.

Wasserdichtigkeit von Piaget-Luxusuhren

Pflegetipps

Pflegetipps für Piaget-Luxusuhren

Um Ihre Uhr und Ihr Metallarmband (falls vorhanden) zu pflegen, sollten Sie sie regelmäßig mit einer weichen Bürste und Seifenwasser reinigen.

Nach der Reinigung, wie auch nach jedem Bad im Meer, muss die Uhr sorgfältig mit Leitungswasser abgespült und mit einem weichen Tuch trocken gerieben werden. Sie können ebenfalls das speziell dafür vorgesehene Piaget-Pflegeset verwenden.

Ihre Uhr sollte alle drei Jahre von einem autorisierten Piaget-Händler auf ihre Wasserdichtigkeit geprüft werden.

Quarzwerk

Als echter Vorreiter auf dem Gebiet dieser Technologie hat Piaget 1976 das flachste Quarzwerk der Welt herausgebracht. Seitdem bemühen wir uns, die Grenzen der Perfektion immer wieder neu zu definieren. Dank umfassender Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Fertigung von mechanischen Uhrwerken hat Piaget wesentlich zur Weiterentwicklung des Quarzwerks beigetragen.

Die Quarzwerke von Piaget werden vollständig in der Manufaktur Piaget entwickelt und gefertigt. Für besten Komfort verbinden sie jahrelange Präzision und Autonomie.

Die Uhrwerke zeichnen sich durch besondere Oberflächenveredelungen der Manufaktur Piaget aus: kreisförmige Genfer Streifen, anglierte und gestreckte Brücken, gebläute Schrauben.

Quarzwerk von Piaget

Uhr ohne Datumsanzeige

Einstellung der Uhrzeit bei einer Piaget-Uhr

Einstellen der Uhrzeit:
Ziehen Sie die Krone in Position 1 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um die Zeiger in die richtige Stellung zu bringen.

Nach jedem Eingriff die Krone in Position 0 zurück drücken.

Uhr mit Datumsanzeige

Einstellung des Datums:
Ziehen Sie die Krone in Position 1 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um das richtige Datum einzustellen.

Ziehen Sie die Krone in Position 2 und drehen Sie sie nach vorn oder nach hinten, um die Zeiger in die richtige Stellung zu bringen.

Nach jedem Eingriff die Krone in Position 0 zurück drücken.

Uhr mit Datumsanzeige

Uhr mit Drücker

Uhr mit Drücker

Einstellung der Uhrzeit
- Den Drücker weniger als 2 Sekunden betätigen, um die Uhrzeit eine Minute vorzustellen
- Den Drücker 2 bis 4 Sekunden betätigen, um die Uhrzeit um eine Stunde vorzustellen
- Den Drücker halten, um die Uhrzeit solange vorzustellen, wie der Druck anhält.

Wasserdichtigkeit

Abgesehen von den Haute-Joaillerie-Uhren und antiken Modellen sind Piaget-Uhren bis mindestens 30 Meter wasserdicht.

Die Wasserdichtigkeit einer Uhr bewahrt ihr Inneres vor Beschädigungen durch Staub oder Wasser. Piaget gewährt eine Garantie von zwei Jahren auf die Wasserdichtigkeit von wasserdichten Uhren, vorbehaltlich der in den Bedingungen aufgeführten Garantieausschlüsse.

Die nicht wasserdichten Haute-Joaillerie- und antiken Uhrenmodelle halten dennoch Wasserspritzern und Staub stand.

Wasserdichtigkeit von Piaget-Luxusuhren

Pflegetipps

Um Ihre Uhr und Ihr Metallarmband (falls vorhanden) zu pflegen, sollten Sie sie regelmäßig mit einer weichen Bürste und Seifenwasser reinigen.

Nach der Reinigung, wie auch nach jedem Bad im Meer, muss die Uhr sorgfältig mit Leitungswasser abgespült und mit einem weichen Tuch trocken gerieben werden. Sie können ebenfalls das speziell dafür vorgesehene Piaget-Pflegeset verwenden.

Ihre Uhr sollte alle drei Jahre von einem autorisierten Piaget-Händler auf ihre Wasserdichtigkeit geprüft werden.

Pflegetipps für Piaget-Luxusuhren
Chronographen-Uhrwerk
Piaget Chronographenwerk

Das mechanische Uhrwerk Ihrer Piaget-Uhr wurde vollständig von Meisterhand montiert und sorgfältig kontrolliert, um die optimale Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit Ihres Uhrwerks zu garantieren.

Eigenschaften :
- Mechanisch – mit Hand- oder Automatik-Aufzug
- Frequenz: 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
- Gangreserve: 40 Stunden

Oberflächenveredelung:
- Kreisförmige Genfer Streifen
- Perlierte Werkplatte
- Anglierte und gestreckte Brücken
- Gebläute Schrauben

Automatik-Chronograph

A. Stundenzeiger
B. Minutenzeiger
C. Zeiger der großen Chronographensekunde
D. Stundenzähler. Zählt die abgelaufenen Stunden (bis zu 12) ab Beginn der Zeitnahme.
E. Minutenzähler. Zählt die abgelaufenen Minuten (bis zu 30) ab Beginn der Zeitnahme. Der Zeiger rückt pro volle Umdrehung des großen Sekundenzeigers einmal vor.
F. Sekundenzeiger
G. Drücker zum Starten und Stoppen der Chronographenfunktion.
H. Drücker zur Nullrückstellung des großen Sekundenzeigers (C), des Minutenzeigers (E) und des Stundenzeigers (D). Kann nicht gleichzeitig mit der Chronographenfunktion betätigt werden.

Gebrauchsanweisung für einen Automatik-Chronographen

Einstellen der Uhrzeit

Einstellung der Uhrzeit bei einem Chronographen

1. Traditioneller Handaufzug der Uhr (zurückgedrückte Krone).

2. Einstellen der Uhrzeit. Der Chronograph verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden.

Wasserdichtigkeit

Abgesehen von den Haute-Joaillerie-Uhren und antiken Modellen sind Piaget-Uhren bis mindestens 30 Meter wasserdicht.

Die Wasserdichtigkeit einer Uhr bewahrt ihr Inneres vor Beschädigungen durch Staub oder Wasser. Piaget gewährt eine Garantie von zwei Jahren auf die Wasserdichtigkeit von wasserdichten Uhren, vorbehaltlich der in den Bedingungen aufgeführten Garantieausschlüsse.

Die nicht wasserdichten Haute-Joaillerie- und antiken Uhrenmodelle halten dennoch Wasserspritzern und Staub stand.

Die Wasserdichtigkeit einer Chronographen-Uhr

Pflegetipps

Pflegetipps für Chronographen-Uhren von Piaget

Um Ihre Uhr und Ihr Metallarmband (falls vorhanden) zu pflegen, sollten Sie sie regelmäßig mit einer weichen Bürste und Seifenwasser reinigen.

Nach der Reinigung, wie auch nach jedem Bad im Meer, muss die Uhr sorgfältig mit Leitungswasser abgespült und mit einem weichen Tuch trocken gerieben werden. Sie können ebenfalls das speziell dafür vorgesehene Piaget-Pflegeset verwenden.

Ihre Uhr sollte alle drei Jahre von einem autorisierten Piaget-Händler auf ihre Wasserdichtigkeit geprüft werden.