Die Kunst des Emaillierens bei Piaget

Die Kunst des Emaillierens bei Piaget – Schweizer Luxus Haute Horlogerie

Dank seiner erstaunlichen Kreativität bietet Piaget unter Anwendung einzigartiger Kunsthandwerke zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung. An diesen außergewöhnlichen Modellen arbeiten namhafte Spezialisten wie die selbständig tätige und international bekannte (Kunst-) Emailleurin Anita Porchet. Piaget verbindet in seinen virtuosen Kreationen verschiedene Emailtechniken und trägt so zum Fortbestand dieser Kunsthandwerke bei, die in perfektem Einklang mit der Haute Horlogerie stehen. Email ist eine Glaszusammensetzung, der verschiedene Metalloxyde hinzugefügt werden, um eine unbegrenzte Vielfalt an Farbtönen zu erreichen. Der extrem hohe Schmelzpunkt von rund 840 °C der Grand-Feu-Emails von Piaget verleiht ihnen eine unvergleichliche Reinheit und gewährleistet die Langlebigkeit der Kunstwerke. Piaget verwendet verschiedene Grand-Feu-Emailtechniken: durchscheinendes Email, Zellenschmelz (Cloisonné), Grubenschmelz (Champlevé) und Flinqué. Bei dem durchscheinenden Email nach Genfer Art, das bei Piaget eine zentrale Rolle spielt, wird das Bild durch eine transparente Emailschicht – „Fondant“ genannt – geschützt, die dem Kunstwerk zusätzliche Tiefe und besonderen Glanz verleiht.

EMPFEHLUNGEN