Presse-Lancierung „Piaget Rose“

 
Die Kreationen der neuen Schmuckkollektion Piaget Rose

Paris, den 5. April 2012

Am 5. April 2012 stellte das Haus Piaget seine neue Schmuck-Kollektion „Piaget Rose“, die das 30-jährige Jubiläum der Rosensorte Yves Piaget feiert, exklusiv der Presse vor.

Gleich neben dem Arc de Triomphe waren 60 Schmuckstücke in einem wunderschönen alten Stadtpalais ausgestellt, den man zur Feier des Tages in einen Blumengarten verwandelt hatte.

In den Räumen waren 400 „Yves Piaget“-Rosen verteilt, dieser von Meilland gezüchteten Rosensorte, die vor 30 Jahren beim prestigeträchtigen Concours International de Roses Nouvelle de Genève (Internationaler Wettbewerb Neuer Rosen in Genf) auf den Name des Luxusjuweliers getauft wurde.

Die zur Feier dieses Ereignisses geladenen 87 Journalisten konnten die unterschiedlichen Interpretationen der Yves Piaget Rose aus Gold und Edelsteinen bewundern. Die Goldschmiede des Hauses huldigte dieser einzigartigen Blume mit drei verschiedenen ästhetischen Ansätzen, in denen sanfte Rotgoldtöne oder rein strahlendes Weißgold mit kostbaren Edelsteinen konjugiert werden. Starfotos mit Bar Refaeli setzten den Schmuck getragen in Szene.

Ab Mai wird die Kollektion in den Piaget Boutiquen erhältlich sein.

Diamantbesetztes Piaget Rose-Collier aus Roségold
Lange Piaget Rose-Halskette aus Weißgold und Diamanten
Herrlicher Gold- und Diamant-Schmuck bei der Vorstellung der Kollektion Piaget Rose in Paris
Weiß- und Roségoldschmuck aus der Kollektion Piaget Rose
Tags : Piaget Rose
05.04.12 Großveranstaltungen