Lancierung von Piaget Rose in Taiwan

Die neue Piaget Rose Kollektion und die glamouröse weibliche Grazie von Cheryl Yang lassen den Geist von „La vie en rose“ neu erstrahlen

 
Cheryl Yang brachte die Schönheit und Eleganz des Piaget Schmucks zur Geltung

Das Schweizer Luxusschmuck- und Uhrenhaus Haus Piaget hegt einen geheimen Fantasiegarten, dem bereits Hunderte wunderschöne Blüten entsprossen. Aber die unumstrittene Königin der Blumen, die Rose, nimmt auch in diesem Garten einen besonderen Platz ein. Ihre exquisite Schönheit und universelle Botschaft von Liebe und Leidenschaft wurde von Piaget in unvergleichlichen Variationen dekliniert. Der aktuelle Vorstand des Hauses, das seit vier Generationen von derselben Familie geleitet wird, ist ein großer Rosenliebhaber. Diese Passion wurde vor 30 Jahren dadurch geehrt, dass man die Siegerrose des internationalen Wettbewerbs für neue Rosensorten in Genf auf den Namen Yves Piaget taufte. Ein Omen für die Marke, die seither ein wahrlich spektakuläres „Vie en rose“ führte.
Zum 30jährigen Jubiläum der Yves Piaget Rose entwarf die Manufaktur die neue Piaget Rose Kollektion, die bei einer Pressekonferenz am 2.Mai in der VIP-Lounge im 2. Stock des Taiwaner Breeze Centers vorgestellt wurde.
Zur Dekoration der Veranstaltungsräume waren extra Tausende Yves Piaget Rosen eingeflogen worden. Gemeinsam mit dem grünen Kunstrasen und dem bezaubernden floralen Wandschmuck aus duftenden Blüten in Rosa und Zartlila verwandelten sie die VIP-Lounge in einen wundervollen Märchengarten. Die Gäste genossen diese bis in alle Details durchgestaltete Inszenierung einer Piaget Legende bei einem Glas Rosé-Champagner.

Über die Rosen hinaus empfand Piaget die Natur auch in einer von den vier Jahreszeiten inspirierten Kollektion von Limelight Dancing Light Uhren nach, die ebenfalls bei dieser Veranstaltung vorgestellt wurden. Vier Uhren mit kunstvoll verzierten Perlmutt-Zifferblättern, über denen anmutig Schmetterlinge, Bienen, bunte Blätter und Schneeflocken tanzen. Bewegte Bilder, die poetisch Frühling, Sommer, Herbst und Winter sowie den unaufhaltsamen Lauf der Zeit verkörpern.

Fotomodel Ruru Lin präsentiert eine Uhr und Schmuckkreationen aus dem Hause Piaget
Fotomodel Ruru Lin präsentiert Piaget Schmuckkreationen

In der Kollektion Piaget Rose erblühen unzählige Facetten von Schönheit und Ewigkeit

Mit meisterhaftem Können und akribischer Feinarbeit verstanden es die Piaget Kunsthandwerker, die vielen schönen Facetten einer Rose einzufangen. Von zarten Knospen bis zu opulenten Blüten deklinierten sie die Rose passend zu jedem Anlass und jeder Stimmung. Ganz mit Diamanten ausgefasst verbreitet sie strahlende Schönheit und unvergleichlichen Glamour. Filigran durchbrochen besticht sie durch zierliche Grazie. Und mit diamantgesäumten Blütenblättern verströmt sie edle Eleganz. Dank der sorgfältigen traditionellen Handwerkskunst, mit der jeder Stein passend geschliffen, jedes Blütenblatt einzeln gearbeitet wurde, entfaltet die Kollektion Piaget Rose ihre ganze Pracht. Zur Geltung gebracht wurde sie von den schönsten Supermodels der Welt, wie Ruru Lin, die die Stücke der Kollektion mit weiblichem Charme, Eleganz, sinnlicher Leidenschaft und modernem Flair vorführten. Eigenschaften, die von jeher mit Schmuck und Uhren von Piaget verbunden werden. In seiner Begrüßungsrede erläuterte die Generaldirektorin von Piaget in Taiwan, Liu Yuxuan, dass „Piaget uns über den Luxus hochkarätiger Juwelen hinaus eine klassische Kollektion zeitlos schöner Schmuckstücke bescheren wollte, die der Weiblichkeit huldigen und die Faszination des flüchtigen Augenblicks einfangen.

Sie beruht auf einer echten Blume und einer einzigartigen wahren Geschichte, die wir mit der Welt teilen möchten: der legendären Yves Piaget Rose. Im stetigen Streben nach Kreativität und ästhetischer Innovation brachte Piaget eine zeitlose Kollektion hervor, die die ganze Ausdruckskraft der Rose wiedergibt. Liu Yuxuan fügte hinzu: „Piaget galt schon lange als der große Juwelier, der es meisterhaft verstand, Schmuck mit unvergleichlich schönen Rosenformen herzustellen. Die Blumen der Kollektion Piaget Rose wirken so naturgetreu und lebendig wie echte Rosen, nur dass sie niemals welken und ihre Blüte ewig dauert.“ Cheryl Yang hatte sich auf den ersten Blick in die Yves Piaget Rose verliebt, deren Form und Üppigkeit an eine Pfingstrose erinnert

Ihr gefiel die Zartheit des intensiven Rosétons im Kontrast zur Robustheit der Blütenblätter. Durch eingehende Betrachtung erkannte sie den besonderen Charakter dieser Rosensorte. Aber die Schmuckstücke der Kollektion Piaget Rose fand sie noch viel unwiderstehlicher als ihr Vorbild. Ganz besonders hatte es ihr ein Collier angetan, auf dessen Weißgold-Strängen wundervoll diamantbesetzte Rosen wie atemberaubende Symbole unvergänglicher Schönheit blühen. An Cheryls Hals unterstrich dieses Collier das natürliche Selbstbewusstsein, das diese Schauspielerin ausstrahlt. Eine glamouröse, sehr feminine Aura, die auch von der Piaget Armbanduhr zusätzlich betont wurde. Ihr Erfolg sowohl auf der Bühne als auch im Film, was eine Seltenheit ist, erfüllt die Kosmopolitin mit großem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Sie zitierte bei dieser Veranstaltung folgenden Satz aus einem ihrer Filme: „Selbst wenn ich alleine bleibe, kann ein sehr gutes Leben führen, denn ich bin eine Königin.“ Ein Statement, das auch hervorragend die Philosophie der Kollektion Piaget Rose reflektiert.

Model mit Haute Joaillerie-Schmuck von Piaget
Model mit einem Piaget Rose Schmuckset

Piaget Rose und Cheryl Yang feiern 30. Geburtstag

Als Schauspielerin, die an ihren Aufgaben wächst, wird Cheryl Ende des Monats erstmalig in einem klassischen Theaterstück von Wang Erde auf der Bühne stehen. Die männliche Hauptrolle spielt Nolay Piho, der vor allem durch „Seediq Bale“ bekannt wurde. Obwohl sie sich über diese Gelegenheit freut, hat sie als Neuling in diesem Fach natürlich auch Lampenfieber. Ihr Bühnenkleid ist im viktorianischen Stil, so dass sie im Moment ganz und gar in die Welt des 19. Jahrhunderts eingetaucht ist. Diese Stimmung verstärkte ihre Begeisterung für die Piaget Rose Schmuckstücke noch zusätzlich.

Die Yves Piaget Rose wird in diesem Jahr 30, ungefähr so alt wie Cheryl. Ein blühendes Alter auch für die Schauspielerin, die für ihre Jahre seltene Qualitäten vereint: Reife, Selbstvertrauen, Erfolg und zeitgemäße Eleganz. Eine passendere Repräsentantin hätte Piaget sich kaum denken können. Der Juwelier wählte für die Schauspielerin ganz besondere Einzelstücke unter den wenigen Piaget Rose Uhren aus, die ihr wie ein Talisman Glück und Erfolg bringen sollen. Auf dass der duftende Zauber der Rose nicht nur im übertragenen Sinne wirke, sondern als wahre Geschichte noch weitere 30 Jahre erzählt werde. Wie Cheryl selber sagt: „All die Phantasie, Intuition, das Know-how, die Kunstfertigkeit der Goldschmiede und Edelsteinschleifer, die in so einem Schmuckstück stecken, beeindrucken mich tief. Die Uhren- und Schmuckkollektion Piaget Rose ist so zart und so glamourös, dass ich mich damit wie der Star meiner eigenen Geschichte fühle. Jede Frau sollte eine wunderschöne Hauptrolle in ihrem Leben spielen.“

Cheryl Yang, fasziniert vom Duft und der Schönheit der nach Taiwan eingeflogenen Yves Piaget Rosen
Cheryl Yang als Muse für die Eleganz der Piaget Rose Kreationen

Die Kollektion Piaget Rose beweist ungeheure Kreativität und Sensibilität bei der Wiedergabe der mannigfaltigen Facetten einer Rose

Immer wieder lässt sich das Haus Piaget von der Natur inspirieren. Die Kollektion Piaget Rose variiert das Thema für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Von kunstvoll gearbeiteten Ringen mit Rosenmotiv für weniger als 100 Dollar über farbenprächtige Uhren-Unikate mit Emailmalerei bis zu Haute Joaillerie Schmuck oder geheimnisvolle Uhren, die mehr als 10 000 Dollar kosten. Sämtliche Stücke entsprechen sowohl der Markenästhetik des Hauses Piaget als auch dem aktuellen Designtrend. Eine Rose passt einfach immer und überall, von großen Gelegenheiten über zwanglose Partys bis zum täglichen Begleiter.

Liu Yuxuan, Generaldirektorin von Piaget Taiwan, überreicht Cheryl Yang ein einzigartiges Geschenk
Die VIP Lounge des Breeze Centers, wo die neue Kollektion Piaget Rose für Taiwan lanciert wurde
Ein Meer aus Yves Piaget Rosen schmückt den Veranstaltungsort
02.05.12 Großveranstaltungen