Nominierungen für die Spirit Awards

 
Kate Beckinsale und Anthony Mackie bei der Bekanntgabe der Nominierten für die Spirit Awards 2012

LOS ANGELES – 29. November 2011

Angesichts der steigenden Aufmerksamkeit für „Indie-Filme“ blickte ganz Hollywood gespannt auf die heutige Nominierung für die Independent Spirit Awards 2012.

Bekannt gegeben wurden die Nominierungen im West Hollywooder „London Hotel“ durch Anthony Mackie, dem Star aus „Das tödliche Kommando“ und „Der Plan“ sowie Kate Beckinsale, die mit „Viel Lärm um nichts“ und „Pearl Harbor“ internationale Berühmtheit erlangte und als Hauptdarstellerin der „Underworld“-Trilogie faszinierte.

Zu ihrem raffiniert einfachen Spitzenkleid trug Kate Beckingsale mit lässigem Chic zwei Piaget Possession Classique Ringe mit Kettenmotiv aus Gelbgold, einer mit Brillantbesatz, am selben Finger. Antony Mackie hatte eine klassische Piaget Emperador aus Rotgold mit braunem Alligatorleder-Armband gewählt.

Führende Favoriten für die kommenden Independent Spirit Awards sind „The Artist“ und „Take Shelter“ mit je fünf Nominierungen, gefolgt von „Beginners“, „Drive“, „Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“ sowie „Martha Marcy May Marlene“. Für den Piaget Producers Award wurden unter anderem Josh Mond („Martha Marcy May Marlene“), Sophia Lin („Take Shelter“) und Chad Burris („Mosquita y Mari“) nominiert.

Die Verleihung der Independent Spirit Awards findet am 25. Februar 2012 am Strand von Santa Monica statt, wo Piaget wieder eine exklusive VIP-Lounge aufbauen wird. Die illustren Gäste können sich dort nebenbei einen Überblick über die neuesten Uhren- und Schmuck-Kollektionen des Starjuweliers verschaffen.

Kate Beckinsale mit Ring Piaget Possession Classique mit Kettenmotiv
Kate Beckinsale mit Ring Piaget Possession Classique mit Kettenmotiv

Entdecken Sie eine Auswahl an Piaget-Uhren und -Schmuck

29.11.11 Film