Golden Horse Film Festival

Am 26. November 2011 wurde in Taiwan das 48. Golden Horse Film Festival veranstaltet. Die diesjährige Ausgabe im Büro für kulturelle Angelegenheiten der Stadt Hsinchu reflektierte ein besonders strahlendes Jahr für die taiwanesische Filmindustrie. Unter den nominierten Filmen der verschiedenen Sparten befanden sich Werke junger Talente wie auch Kino-Erfolge des gesamten großchinesischen Raums.

 
Vivian Hsu nimmt am Taipei Golden Horse Film Festival teil
 

Zu diesem besonderen Filmfest strömten weltberühmte Schauspielerinnen wie Vivian Hsu und Tang Wei, chinesische Stars wie Qin Hailu und Jiang Wenli, die mehrfache Preisträgerin Kara Hui sowie die Produzentin des Films „You Are the Apple of My Eye", Angie Tsai, nach Taiwan. So unterschiedlich die Schauspielerinnen auch in Aussehen, Spielweise und Charakter sein mögen, bei der Wahl ihres Schmucks waren sie sich einig: mit Stücken des Schmuck- und Uhrenhauses Piaget erfüllten sie den roten Teppich mit Glanz und Glitzern, ein märchenhafter Anblick für die anwesenden Zuschauer und Medien.

Vivian Hsu nimmt am Taipei Golden Horse Film Festival 2011 teil
Tang Wei beim Golden Horse Film Festival in Taipeh, 2011
 

Vivian Hsu, die den Film „Warriors of the Rainbow: Seediq Bale" vertrat, trug zu ihrem dunkelblauen Abendkleid ein Piaget Gardenparty Collier mit diamantenen Gardenien und Ohrringe mit Farnmotiv, die gut zur Natur der Seediq Krieger und ihrem sanften, jedoch unbeugsamen Widerstand passten. Die voll ausgefasste Diamantuhr an ihrem Handgelenk verstärkte das Funkeln der Pailletten an ihrem Kleid.

Tang Wei kam direkt aus Korea eingeflogen, wo sie als erste ausländische Schauspielerin für den Blue Dragon Filmpreis nominiert worden war, um die Golden Horse Veranstaltung zu moderieren. Sie unterstrich ihren strahlenden Starauftritt mit einem Paar Piaget Possession Ohrringen aus Weißgold und Diamanten .

 
Die berühmte Schauspielerin Kara Hui beim Taipei Golden Horse Film Festival
Die berühmte Schauspielerin Jiang Wenli auf dem roten Teppich des Golden Horse Film Festivals Taipeh
 

Jiang Wenli war mit „Love for Life" als beste Hauptdarstellerin nominiert. Mit ihrem Limelight Collier, einer Manschettenuhr sowie Piaget Ohr- und Fingerringen mit Rosenmotiv strahlte sie atemberaubende Weiblichkeit aus.
Auch Kara Hui war mit „A Chinese Ghost Story" für diesen Preis nominiert. Sie brachte ihre elegante Individualität mit klaren, geometrischen Schmuckstücken der Limelight-Kollektion sowie einer Possession Uhr mit Perlenarmband zum Ausdruck.
Die Produzentin Angie TSAI schloss sich dem allgemeinen Votum für Piaget Schmuck an und trug auf dem roten Teppich einen Rotgoldring Magic Gardens of Piaget mit Rosenmotiv.

Die Schauspielerin Qin Hailu beim Golden Horse Film Festival in Taipeh
Produzentin Angie Tsai nimmt am Taipei Golden Horse Film Festival 2011 teil

Änhnliche Kreationen

26.11.11 Prominente