Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Das Gold Cup Turnier

Auch dieses Jahr unterstützt Piaget den Polosport zum fünften Mal in Folge an einem seiner berühmtesten Austragungsorte, dem International Polo Club Palm Beach (IPC), wo das USPA Piaget Gold Cup Turnier startete.

Auch dieses Jahr unterstützt Piaget den Polosport zum fünften Mal in Folge an einem seiner berühmtesten Austragungsorte, dem International Polo Club Palm Beach (IPC), wo das USPA Piaget Gold Cup Turnier startete. Dieses seit 1974 ausgetragene Highlight der Polosaison gehört zu den prestigereichsten 26-Goal-Turnieren der Welt.

Kapitän des Piaget Teams ist der dem Haus verbundene Marc Ganzi (1). Mit ihm spielen ein weiterer Piaget Markenbotschafter, Jeff Hall (7), sowie Nico Pieres (8) und Gonzalito Pieres (10). Gegen sie treten die Mannschaften ERG, Alegria, Zacara, La Ensenada, Valiente I, Coca-Cola, Las Monjitas, Lechuza Caracas und Orchard Hill an. Ein weiterer Turniergegner wird das von Marc Ganzis Ehefrau angeführte Audi Team sein. Melissa Ganzi gewann erst kürzlich den Ylvisaker Cup an der Spitze der Piaget Formation. Auch dort spielte – und siegte – sie im Finalmatch gegen ihren Ehemann.

Das USPA Piaget Gold Cup Turnier findet über mehrere Wochen bis zum Finalmatch am Sonntag, den 25. März auf dem IPC Championship-Platz „Piaget Field“ statt. Am Spielfeldrand empfängt Larry Boland, der Präsident von Piaget Nordamerika, illustre VIP-Gäste aus Palm Beach, bedeutende Unternehmer und Spieler zu seinem berühmten Brunch.

Piaget kann auf mehr als drei Jahrzehnte Engagement für den Sport der Könige in den USA, Argentinien und Europa zurückblicken. Yves Piaget gehörte bereits in den 1970er Jahren zu den bedeutendsten Sponsoren des Polos in Palm Beach, da er der festen Überzeugung war, dass der Sport die gleichen Grundwerte verkörpert wie die Piaget Uhren: Schönheit, Wagemut und Präzision. 1979 lancierte die Marke ihre UhrenkollektionPiaget Polo , die zu einer Ikone werden sollte.

Ähnliche Themen

10.03.12 Sport
Facebook Twitter Google Pinterest

(default title)