Finale des USPA Piaget Silver Cups

Das Team Lucchese gewann den USPA Piaget Silver Cup

Die Fans erlebten einen spannenden Polo-Nachmittag beim Finale des USPA Piaget Silver Cups, als das Lucchese-Team im allerletzten Chukka seinen gehörigen Rückstand aufholte und das Mansour Poloteam doch noch mit 11:10 schlug. Das ganze Match über hatte das Mansour-Team geführt, aber dann erzielten Santi Torres und Adolfo Cambiaso mit fantastischen Leistungen in den letzten vier Minuten 3 Treffer und führten das Lucchese-Team zum Sieg.

Larry Boland, der Präsident von Piaget Nordamerika, gratulierte der siegreichen Mannschaft und überreichte ihr den begehrten USPA Piaget Silver Cup, die älteste in den Vereinigten Staaten verliehene Polo-Trophäe.

Die Mannschaften Mansour und Lucchese beim USPA Piaget Silver Cup

Santi Torres wurde zum besten Spieler des Turniers gekürt, den Preis des besten Ponys gewann Adolfo Cambiasos Delfina Diana.

Piaget hatte für diesen Nachmittag eine VIP-Tribüne direkt neben dem Spielfeld errichtet, wo die High Society von Santa Barbara und Los Angeles sowohl die Spiele als auch die gesamte Piaget Polo Uhrenkollektion aus nächster Nähe bewundern konnte.

Unter den illustren Gästen befand sich unter anderem Cameron Silver, Mitbesitzer der Decades-Boutiquen, der zu diesem Anlass eine Piaget Polo aus 18 Karat Roségold trug.

Das Schweizer Schmuck- und Uhrenhaus organisierte den USPA Piaget Silver Cup und ist darüber hinaus offizieller Zeitnehmer beim Bridgehampton Polo.

Danach geht es zum Piaget Hamptons Cup, zu dem Piaget eine gemeinsame Partnerschaft mit Nacho Figueras und der Robin Hood Foundation unterhält.

Die Mannschaften Mansour und Lucchese beim USPA Piaget Silver Cup in Santa Barbara
Die Mannschaften Mansour und Lucchese beim USPA Piaget Silver Cup
Tags : Sportevents
12.08.12 Sport