Ellerstina Piaget Polo Team

Das neue Ellerstina Piaget Polo Team

Die Luxusuhren-Manufaktur Piaget engagiert sich bereits seit nahezu 35 Jahren voller Begeisterung im Polosport und war bei vielen der ganz großen Events dieser Sportart ein bedeutender Protagonist. Auch im anstehenden Triple Crown Tournament ist Piaget wieder aktiv mit von Partie und schickt seine legendären „Black Shirts“ mit dem Piaget-Logo auf den Hemden auf das Spielfeld. Das diesjährige Turnier bildet aber auch den Beginn einer neuen Ära, in der La Ellerstina und Piaget ihre Kompetenzen bündeln, um gemeinsame Erfolge zu erzielen.

Das Ellerstina Piaget Team geht beim 2013 Triple Crown Tournament in den Tortugas, Hurlingham und Palermo Open-Turnieren an den Start. Es besteht kein Zweifel, dass dieses Team in der kommenden „Big Polo“-Saison, die vom 24. September bis zum 7. Dezember dauert, mit seinem 39er-Gesamthandicap einen ernstzunehmenden Gegner darstellt. Das neue Piaget Team, das anlässlich eines unvergesslichen Events offiziell vorgestellt wurde, setzt sich aus Facundo, Gonzalo und Nicolás Pieres sowie Mariano Aguerret zusammen und nimmt entschlossen Kurs auf einen erneuten Sieg.

Piaget kann auf mehr als drei Jahrzehnte Engagement im Sport der Könige zurückblicken.1979 lancierte die Marke eine markante, innovative und hochmodische Uhrenkollektion, die im internationalen Jet Set Furore machte: die legendäre Piaget Polo. 2009, anlässlich des dreißigjährigen Jubiläums dieser Kollektion, präsentierte Piaget eine weitere Polo-Modellreihe, die umgehend ein großer Erfolg wurde: Piaget Polo FortyFive, elegant, kühn und durch und durch sportlich. Ein Design, das die anspruchsvollsten Liebhaber edler Zeitmesser überzeugt, weil es den Geist des Polos ebenso prägnant widerspiegelt wie den Ikonenstatus der Polo-Kollektion.

Piaget Polo FortyFive Luxusuhren

2013 intensiviert Piaget seine Beziehung zum Polosport und dessen Fans als Sponsor von La Ellerstina noch weiter.
Jeder Spieler trägt voller Stolz das Piaget Logo auf dem Rücken als Zeichen der Verbindung zweier großer Leader, die auf dem Spielfeld höchste Leistungen liefern und fest entschlossen sind, aus diesem Turnier erneut als Sieger hervorzugehen.

Dieser Zusammenschluss ist die natürliche und perfekte Sublimierung des Erfolges von La Ellerstina und Piagets markanter und intensiver Präsenz bei den Palermo Open und im Polosport überhaupt. Piaget nahm nicht nur an Turnieren in den USA, Argentinien, China und ganz Europa teil, sondern sponserte auch den Gold Cup in Palm Beach, mit dessen Polo-Club die Marke seit 2006 eine enge Partnerschaft pflegt.

Facundo Pieres, Mitglied des neuen Piaget Polo Teams
Gonzalo Pieres, Mitglied des neuen Piaget Polo Teams

Facundo Pieres, Handicap: 10 (seit 2005)

Gonzalo Pieres, Handicap: 10 (seit 2005)

Mariano Aguerre, Mitglied des neuen Piaget Polo Teams
Nicolás Pieres, Mitglied des neuen Piaget Polo Teams: Ellerstina

Mariano Aguerre, Handicap: 10 (1998) (2005) (2013)

Nicolás Pieres, Handicap: 9

19.09.13 Sport