Das 120. Hurlingham Open HSBC

Ellerstina Piaget besiegte Magual.

Mittwoch, den 16. Oktober 2013, Hurlingham Poloclub Buenos Aires: Beim Eröffnungsmatch der Hurlingham Open schlug das Ellerstina Piaget Poloteam die Mannschaft Magual (Alejandro Muzzio, Ignacio Toccalino, Marcos Di Paola und Jaime Huidobro) mit überlegenen 17:12 Punkten. Die Spieler Facundo Pieres, Gonzalito Pieres, Mariano Aguerre und Nicolás Pieres des Ellerstina Piaget Teams schienen sich gut von ihrer kürzlichen Niederlage beim Tortugas Open Finale erholt zu haben und gingen im ersten Chukka mit 3:0 in Führung. Ganz so leicht wie es zunächst aussah, wurde die Partie dann aber doch nicht.

Bereits im zweiten Durchgang gewann Magual an Stärke, beiden Seiten gelang ein Tor. Dennoch konnte Ellerstina seinen Vorsprung mit 4:1 vorerst bewahren.

Im dritten Chukka jedoch brachte ihre aggressive Spielweise Magual vier Treffer und die 5:4 Führung ein. Im folgenden vierten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts: Zug um Zug holte jede drei zusätzliche Punkte, so dass Magual zur Halbzeit überraschend mit 8:7 vorne lag.

Nach der Pause, im fünften Chukka, setzten beide Teams verstärkt auf Verteidigung und landeten wiederrum gleichviele Treffer. Mit 10:9 behielt Magual nach wie vor seinen hauchdünnen Vorteil.

Aber das sechste Spiel wurde dann völlig von einer äußerst entschlossenen Ellerstina Mannschaft dominiert, die drei Tore in Folge schoss. Unfähig, dies auszugleichen, fiel Magual auf 10:12 zurück. Im siebten Chukka holte sich Ellerstina drei zusätzliche Punkte, denen Magual allerdings zwei entgegensetzte: 15:12 für Ellerstina.

Im achten und letzten Chukka riegelte Ellerstinas Verteidigung das Tor dann hermetisch ab, da gab es kein Durchkommen für Magual. Wohingegen die Mannschaft von Piaget noch zweimal punktete zu einem komfortablen 17:12 Endsieg.

Mannschaftskapitän Facundo Pieres konnte in diesem Match zehn Tore für Ellerstina Piaget verbuchen (neun davon als Strafstoß-Verwandlungen), Gonzalito Pieres traf viermal, Nicolás Pieres zweimal und Mariano Aguerre steuerte einen Punkt zum Sieg bei. Der beste Torschütze von Magual war Alejandro Muzzio mit fünf Treffern, Jaime Huidobro schoss drei Tore, Ignacio Toccalino und Marcos De Paola je zwei.

Ähnliche Themen

16.10.13 Sport