Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Piaget, eine Marke für die Menschen

Das Streben nach herausragender Qualität und bestem Savoir-faire geht bei uns mit höchsten ethischen und ökologischen Werten einher. Daher beweist Piaget engagiert gesellschaftliches und soziales Verantwortungsbewusstsein.

 

Projekt für telemedizinische Vernetzung in der bolivianischen Hochebene in Zusammenarbeit mit den Genfer Unikliniken und der Stiftung „Artères“

Seit dessen Anfängen im Jahr 2011 unterstützt Piaget gemeinsam mit den Genfer Unikliniken (HUG) das Telemedizin-Projekt Raft Altiplano. Es soll helfen, Leben zu retten, indem es der Bevölkerung dieser entlegenen bolivianischen Hochebene über Fern-Konsultationen Zugang zu besserer ärztlicher Behandlung verschafft und durch Fernkurse die dortige medizinische Unterversorgung bekämpft.

20 isolierte Gesundheitszentren wurden mit medizinischen Gerätschaften, Computern und Hochgeschwindigkeits-Internet ausgerüstet.

Die Daten der vor Ort durchgeführten Untersuchungen, wie etwa Ultraschall-Bilder oder Elektrokardiogramme, werden zur Diagnose an Fachärzte in La Paz gesandt und die Patienten dann entsprechend deren Anweisungen behandelt. In besonderen Fällen können auch Spezialisten in Genf konsultiert werden. Ferner wird die Fortbildung der ortsansässigen Ärzte durch regelmäßige Tele-Fernkurse ermöglicht.

Piaget-Mitarbeiter können sich ehrenamtlich in dieses Projekt einbringen und auf Reisen nach Bolivien zu seinem Erfolg beitragen.

Ehrenamtliches Engagement

Piaget-Mitarbeiter können sich ehrenamtlich in dieses Projekt einbringen und auf Reisen nach Bolivien vor Ort zu seinem Erfolg beitragen.

 

Piaget Japan spendet an BirdLife International

Piaget Japan beteiligt sich zum wiederholten Mal am Galadiner des Vogelschutzbunds BirdLife International.

Logo von Bird Life international

BirdLife International ist eine in Großbritannien gegründete, in 120 Ländern tätige Organisation zum Schutz von Vögeln, ihrer Lebensräume und der weltweiten Erhaltung der Artenvielfalt. In Japan, wo IH Prinzessin Takamado den Ehrenvorsitz innehat, geht es um den Schutz des tropischen Regenwalds. Durch die Veranstaltung von Galadiners werden hierfür Gelder gesammelt.

 

Weihnachtsaktion für die Stiftung „Il Fondo di Gio“

Logo Fondo di Gio

Piaget Italien hat beschlossen, die traditionellen Weihnachtsgeschenke für Kunden, Zulieferer, Journalisten und sonstige Geschäftspartner durch die symbolische Gabe einer Tasse mit dem Logo der Stiftung „Il Fondo di Gio“ zu ersetzen. Das dadurch gesparte Geld wird für die Erforschung von Gehirntumoren bei Kindern gespendet.

 

Action Innocence Genève

Piaget unterstützt die Genfer Stiftung „Action Innocence“ seit ihrer Gründung.

Philippe Léopold-Metzger, CEO von Piaget, unterstützt die Organisation Action Innocence
Logo von Action Innocence

Seit 10 Jahren beteiligt sich Piaget an den Aktivitäten von Action Innocence, indem CEO Philippe Léopold-Metzger die Organisation in der Realisierung ihrer Projekte unterstützt.
Action Innocence setzt sich seit ihrer Gründung 1999 für den Schutz der Würde und Integrität von Kindern im Internet ein. Die Organisation kämpft aktiv gegen die Verbreitung von Dateien mit kinderpornografischem Inhalt im Internet, indem sie für die Polizeibehörden Informatiklösungen zur wirksameren Bekämpfung der Verbreitung von kinderpornografischem Material über das Internet erarbeitet. Seither sind drei weitere Organisationen in Brüssel, Monaco und Frankreich gegründete worden, die dieselbe Mission der Gründungspräsidentin Valérie Wertheimer und ihrer Mitarbeiter in der Schweiz verfolgen. Die Organisation sammelt Spenden an Anlässen und Galaabenden, die von zahlreichen Persönlichkeiten unterstützt werden und ihr helfen, sich bekannt zu machen.

 

„Association pour le Bateau Genève“

Das Schiff aus Genf kommt Personen in Schwierigkeiten zur Hilfe.

Das „Bateau Genève“ ist ein am Quai des Eaux-Vives vertäutes historisches Dampfschiff, das als Anlaufstelle für Bedürftige vom gemeinnützigen Verein „Association pour le Bateau Genève“ betrieben wird. Von Montag bis Freitag gibt man hier allmorgendlich 200 Frühstücke aus. Seit Januar veranstaltet die Vereinigung auch EDV-Kurse auf 10 von Piaget gestifteten Computern, die jede Woche ausgebucht sind.

 

Unsere Mitarbeiter

Jacky Piaget betrachtet Edelsteine
Ein Hersteller von Piaget Luxusuhren und -schmuck

Das Wohlergehen der Arbeitnehmer und gute Arbeitsbedingungen sowohl im eigenen Haus als auch bei allen unseren Handelspartnern ist ein prioritäres Anliegen.

Facebook Twitter Google Pinterest

(default title)